Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Controls.TWinControl.FlipChildren

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure FlipChildren(AllLevels: Boolean); dynamic;

C++

DYNAMIC void __fastcall FlipChildren(bool AllLevels);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
public
Vcl.Controls.pas
Vcl.Controls.hpp
Vcl.Controls TWinControl

Beschreibung

Kehrt die Positionen aller untergeordneten Steuerelemente um.

Rufen Sie FlipChildren auf, um die dem Steuerelement untergeordneten Objekte zu drehen; d.h. die untergeordneten Objekte, die sich auf der linken Seite des Steuerelements befinden, auf die rechte Seite zu verlagern und umgekehrt. FlipChildren kehrt die Position aller untergeordneten Steuerelemente um und korrigiert gegebenenfalls deren Align-Eigenschaften, um die neue Position zu aktivieren.

AllLevels gibt an, ob FlipChildren rekursiv für die untergeordneten Komponenten des Steuerelements aufgerufen werden soll.

FlipChildren kann verwendet werden, um das Layout einer Anwendung umzukehren, wenn sie in Gebietsschemas des Nahen Ostens ausgeführt wird, deren Benutzer von rechts nach links lesen: Rufen Sie UseRightToLeftAlignment auf, um festzulegen, ob die Eigenschaft BiDiMode eine Umkehrung der Ausrichtung nach Maßgabe des Systemgebietsschemas veranlasst.

Anmerkung:  FlipChildren führt dieselbe Operation wie der Befehl Unterg. Elemente vertauschen im Kontextmenü des Steuerelements in der IDE aus.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz