Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Controls.TWinControl.PaintControls

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure PaintControls(DC: HDC; First: TControl);

C++

void __fastcall PaintControls(HDC DC, TControl* First);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
protected
Vcl.Controls.pas
Vcl.Controls.hpp
Vcl.Controls TWinControl

Beschreibung

Zeichnet jedes untergeordnete Steuerelement in einem fensterorientierten Steuerelement mit dem angegebenen Gerätekontext.

Rufen Sie PaintControls auf, um alle untergeordneten Steuerelemente dieses Steuerelements zu zeichnen. Übergeben Sie den Gerätekontext als Wert des Parameters DC. Der Parameter First gibt den Startpunkt für die Zeichenoperation in der Liste der untergeordneten Steuerelemente dieses fensterorientierten Steuerelements an. Ist First nil (Delphi) bzw. NULL (C++) oder gibt der Parameter keines der untergeordneten Steuerelements an, zeichnet PaintControls alle untergeordneten Steuerelemente.

Die Methode Repaint ruft PaintControls für die übergeordnete Komponenten dieses Steuerelements auf. Dabei wird das Steuerelement in First übergeben, um das Steuerelement und alle Steuerelemente neu zu zeichnen, die von ihm geschnitten werden. PaintHandler ruft PaintControls ebenfalls nach einem Aufruf von PaintWindow auf.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz