Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.ExtCtrls.TCustomPanel.BorderWidth

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property BorderWidth: TBorderWidth read FBorderWidth write SetBorderWidth default 0;

C++

__property Vcl::Controls::TBorderWidth BorderWidth = {read=FBorderWidth, write=SetBorderWidth, default=0};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property protected
Vcl.ExtCtrls.pas
Vcl.ExtCtrls.hpp
Vcl.ExtCtrls TCustomPanel

Beschreibung

Gibt den Abstand zwischen der äußeren und der inneren Schrägkante in Pixel an.

Mit der Eigenschaft BorderWidth legen Sie fest, wie breit der Rahmen um die Tafel sein soll. Der Wert 0 bedeutet, dass kein Rahmen angezeigt wird.

Der Rahmen einer Tafel ist der Bereich zwischen der äußeren und der inneren Schrägkante. Er ist nur sichtbar, wenn die innere Schrägkante erhöht oder abgesenkt wird. Der Rahmen wirkt sich immer auf die Position des Titels in der Tafel aus, auch wenn BevelInner auf byNone gesetzt wird. Wenn Sie für die Eigenschaft Alignment nicht taCenter festlegen, wird der Titel (Eigenschaft Caption) am inneren Rand des Rahmens ausgerichtet. Wenn BevelInner auf byNone gesetzt wird, ist der innere Rand um den in BorderWidth angegeben Pixelbetrag von der äußeren Schrägkante entfernt. Andernfalls ist der innere Rand mit der Innenkante der äußeren Schrägkante identisch.

Der Rahmen der Tafel ist nicht mit der Linie zu verwechseln, die um die Tafel gezeichnet wird. Diese Linie wird durch die Eigenschaft BorderStyle festgelegt.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz