Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Graphics.TBitmap

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vcl.Graphics.TGraphicSystem.Classes.TInterfacedPersistentSystem.Classes.TPersistentSystem.TObjectTBitmap

Delphi

TBitmap = class(TGraphic)

C++

class PASCALIMPLEMENTATION TBitmap : public TGraphic

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
Vcl.Graphics.pas
Vcl.Graphics.hpp
Vcl.Graphics Vcl.Graphics

Beschreibung

TBitmap kapselt ein Windows-Bitmap (HBITMAP) und dessen Palette (HPALETTE).

Ein Bitmap ist ein sehr vielseitiges Grafikobjekt, mit dem Bilder in Dateiform bearbeitet werden können. Die möglichen Operationen beinhalten Skalierung, Verschiebung des sichtbaren Bildausschnitts, Rotation, den eigentlichen Zeichenvorgang und die Speicherung von Bildern im Arbeitsspeicher und als Dateien auf einer Platte.

TBitmap enthält ein internes Abbild der Bitmap-Grafik und übernimmt den automatischen Aufbau der Palette.

Um ein Bitmap auf einer Zeichenfläche darzustellen, werden die Methoden Draw oder StretchDraw eines TCanvas-Objekts aufgerufen, wobei ein TBitmap-Objekt als Parameter übergeben wird.

Ein TBitmap-Objekt kann sehr schnell kopiert werden, da nicht das Bild selbst, sondern nur das Handle kopiert wird. Wenn das Bild verändert werden soll und das Handle im Zugriff von mehreren TBitmap-Objekten liegt, wird das Bild kopiert, bevor die Änderungen durchgeführt werden.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz