Anforderungen für die RAD Server-Datenbank in Produktionsumgebungen unter Windows

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Einrichten der RAD Server Engine

Nach oben zu Einrichten von RAD Server Console


EMS arbeitet bei der Bereitstellung für eine Produktionsumgebung mit einer verschlüsselten InterBase XE7-Datenbank.

Sie benötigen eine gültige EMS-Lizenz, um InterBase XE7 zu installieren. Wenden Sie sich bitte an einen Verkaufsmitarbeiter von Embarcadero unter http://www.embarcadero.com/company/contact-us, um eine gültige EMS-Lizenz für Ihre Produktionsumgebung zu erhalten.

Installieren der EMS-Datenbank für die Produktion

Sie müssen eine neue Instanz von InterBase XE7 mit einer gültigen EMS-Lizenz installieren und registrieren.

  1. Laden Sie das InterBase XE7-Installationsprogramm auf Ihren lokalen Computer herunter. Weitere Informationen finden Sie unter InterBase XE7.
  2. Extrahieren Sie die ZIP-Datei in neues Verzeichnis, und führen Sie install_windows.exe aus.
  3. Vergeben Sie einen eindeutigen Namen für die neue Instanz von InterBase. EMS wäre beispielsweise ein geeigneter Name.
    InterbaseXE7Instance.png
  4. Ändern Sie den Zielordner der EMS-InterBase-Instanz.
  5. Registrieren Sie die EMS-Instanz mit einer gültigen EMS-Lizenz.
    EMSInstance.png
  6. Starten Sie die EMS-Instanz des InterBase XE7-Servers. Wählen Sie dazu Start | Programme | Embarcadero InterBase XE7 | 64-bit instance = EMS | InterBase Server Manager.
  7. Überprüfen Sie, ob der InterBase-Server ausgeführt wird, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
    EMSInstanceRunning.png
  8. Besonderer Hinweis für die japanische Edition von InterBase 64 Bit unter Windows: Kopieren Sie nach der Installation die Bibliothek ibclient64.dll aus C:\Windows\SysWow64 (oder aus dem für InterBase installierten bin-Ordner) in den Ordner C:\Windows\System32. Dies ist für die 64-Bit-Version von EMSDevServer.exe erforderlich, um die InterBase-Client-Bibliothek (ibclient64.dll) aus dem korrekten Windows-Systembibliotheksordner zu laden.
  9. Führen Sie EMSDevServer.exe aus, um die EMS-Datenbank einzurichten.
  10. Geben Sie im EMS-Konfigurationsexperten die benannte Instanz von InterBase XE7 an.

Siehe auch