Package-Dateien nach erfolgreicher Compilierung

Aus RAD Studio
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach oben zu Packages compilieren


Beim Erzeugen eines Package generiert RAD Studio je nach Zielplattform und Programmiersprache Ihres Projekts einen unterschiedlichen Satz von Dateien.

32-Bit-Windows

Delphi:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Unit>.dcu

RAD Studio generiert eine compilierte Delphi-Unit-Datei für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Units in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.bpl

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.dcp

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP
Mit der Option DCP-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.bpi
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP
Mit der Option C/C++ .bpi-Ausgabeverzeichnis (Package-Importbibliotheken) in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.lib
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP
Mit der Option C/C++ .obj/.lib-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.hpp
<Unit>.hpp
(optional)

RAD Studio generiert einen C++-Header für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\hpp
Mit der Option C/C++ .hpp-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.obj
<Unit>.obj
(optional)

RAD Studio generiert eine C++-Objektdatei für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option C/C++ .obj/.lib-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

<Package>.rsm
(optional)

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Zum Debuggen von Packages benötigen Sie keine Package-Debug-Symboldatei.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie die Option Mit externen Debug-Symbolen in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken, um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

<Package>.drc
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren:

  • Verwenden Sie den Wert "Detailliert" für die Option Map-Datei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken.
  • Aktivieren Sie die Option Ausgabe-Ressourcenstring .drc-Datei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken.

<Package>.map
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Map-Datei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken einen anderen Wert als "Aus", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

<Package>.tds
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie die Option Debug-Informationen in separate TDS-Datei ausgeben in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken, um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

<Package>.xml
<Unit>.xml
(optional)

RAD Studio generiert eine XML-Repräsentation der compilierten Quelldateien Ihres Package und jeder Unit in Ihrem Package. Siehe XML-Dokumentation für Delphi-Code.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\hpp
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für XML-Dokumentation in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie die Option XML-Dokumentation erzeugen in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen, um die Erzeugung dieser optionalen Dateien zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

C++:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Package>.obj
<Unit>.obj

RAD Studio generiert zwei C++-Objektdateien für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package: eine dynamische Objektdatei und eine statische Objektdatei.

Standardausgabeverzeichnis:

  • Dynamische Objektdateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
  • Statische Objektdateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>\staticobjs

Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.bpl

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.map

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.pdi

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.tds

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.pch
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option VCH-Dateiname in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Vorcompilierte Header können Sie den Ausgabedateipfad ändern.

Verwenden Sie einen der folgenden Werte für die Option VCH-Verwendung in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Vorcompilierte Header, um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu deaktivieren:

  • Nicht verwenden
  • Verwenden, aber nicht erzeugen
Allowed.png
Allowed.png

<Package>.#<nn>
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Der Dateipfad dieser Dateien beruht auf dem Dateipfad der vorcompilierten Header-Datei. RAD Studio ersetzt die Dateierweiterung pch durch #<nn>.
Mit der Option VCH-Dateiname in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Vorcompilierte Header können Sie den Ausgabedateipfad der vorcompilierten Header-Datei ändern.

Mit der Option Externe Typdateien in Projekt > Optionen > C++-Optionen > Vorcompilierte Header können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.ilc
<Package>.ild
<Package>.ilf
<Package>.ils
(optional)

Linker-Statusdateien für das inkrementelle Linken.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option Inkrementelles Linken deaktivieren in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.bpi
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option Importbibliothek erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.lib
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option Statische Package-Bibliothek (.lib) erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.drc
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option .drc-Datei erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

64-Bit-Windows

Delphi:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Unit>.dcu

RAD Studio generiert eine compilierte Delphi-Unit-Datei für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Units in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.bpl

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.dcp

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option DCP-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.a
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option C/C++ .obj/.lib-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.bpi
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option C/C++ .bpi-Ausgabeverzeichnis (Package-Importbibliotheken) in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.hpp
<Unit>.hpp
(optional)

RAD Studio generiert einen C++-Header für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\hpp
Mit der Option C/C++ .hpp-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.rsm
(optional)

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Zum Debuggen von Packages benötigen Sie keine Package-Debug-Symboldatei.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie die Option Mit externen Debug-Symbolen in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken, um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

Allowed.png

<Package>.o
<Unit>.o
(optional)

RAD Studio generiert eine C++-Objektdatei für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option C/C++ .obj/.lib-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

<Package>.drc
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren:

  • Verwenden Sie den Wert "Detailliert" für die Option Map-Datei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken.
  • Aktivieren Sie die Option Ausgabe-Ressourcenstring .drc-Datei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken.

<Package>.map
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Map-Datei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken einen anderen Wert als "Aus", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

<Package>.xml
<Unit>.xml
(optional)

RAD Studio generiert eine XML-Repräsentation der compilierten Quelldateien Ihres Package und jeder Unit in Ihrem Package. Siehe XML-Dokumentation für Delphi-Code.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\hpp
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für XML-Dokumentation in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie die Option XML-Dokumentation erzeugen in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen, um die Erzeugung dieser optionalen Dateien zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

C++:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Package>.o
<Unit>.o

RAD Studio generiert zwei C++-Objektdateien für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package: eine dynamische Objektdatei und eine statische Objektdatei.

Standardausgabeverzeichnis:

  • Dynamische Objektdateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
  • Statische Objektdateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>\staticobjs

Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.bpl

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.map

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.pdi

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.d
<Unit>.d

RAD Studio generiert für jede C++-Objektdatei eine C++-Abhängigkeitsdatei.

C++-Abhängigkeitsdateien werden in demselben Verzeichnis wie die C++-Objektdateien mit der Dateierweiterung o anstatt d erstellt.
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>PCH1.pch
(optional)

RAD Studio generiert zwei vorcompilierte C++-Header-Dateien für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package: eine dynamische vorcompilierte Header-Datei und eine statische vorcompilierte Header-Datei.

Standardausgabeverzeichnis:

  • Dynamische vorcompilierte Header-Dateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
  • Statische vorcompilierte Header-Dateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>\staticobjs

Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu deaktivieren, verwenden Sie in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Vorcompilierte Header einen der folgenden Werte für die Option VCH-Verwendung:

  • Nicht verwenden
  • Verwenden, aber nicht erzeugen
Allowed.png
Allowed.png

<Package>.a
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern. Mit der Option Statische Package-Bibliothek (.lib) erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.bpi
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option Importbibliothek erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.drc
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option .drc-Datei erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

OS X

Delphi:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Unit>.dcu

RAD Studio generiert eine compilierte Delphi-Unit-Datei für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Units in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

bpl<Package>.dylib

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.entitlements

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsberechtigungsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.info.plist

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsinformationsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.dcp

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option DCP-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.a
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option C/C++ .obj/.lib-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.bpi
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option C/C++ .bpi-Ausgabeverzeichnis (Package-Importbibliotheken) in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.hpp
<Unit>.hpp
(optional)

RAD Studio generiert einen C++-Header für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\hpp
Mit der Option C/C++ .hpp-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

Allowed.png
Allowed.png

bpl<Package>.dylib.rsm
(optional)

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Zum Debuggen von Packages benötigen Sie keine Package-Debug-Symboldatei.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie die Option Mit externen Debug-Symbolen in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken, um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

Allowed.png

<Package>.o
<Unit>.o
(optional)

RAD Studio generiert eine C++-Objektdatei für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option C/C++ .obj/.lib-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

<Package>.drc
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren:

  • Verwenden Sie den Wert "Detailliert" für die Option Map-Datei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken.
  • Aktivieren Sie die Option Ausgabe-Ressourcenstring .drc-Datei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken.

bpl<Package>.dylib.map
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Map-Datei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Linken einen anderen Wert als "Aus", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

<Package>.xml
<Unit>.xml
(optional)

RAD Studio generiert eine XML-Repräsentation der compilierten Quelldateien Ihres Package und jeder Unit in Ihrem Package. Siehe XML-Dokumentation für Delphi-Code.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\hpp
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für XML-Dokumentation in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie die Option XML-Dokumentation erzeugen in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen, um die Erzeugung dieser optionalen Dateien zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

C++:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Package>.o
<Unit>.o

RAD Studio generiert zwei C++-Objektdateien für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package: eine dynamische Objektdatei und eine statische Objektdatei.

Standardausgabeverzeichnis:

  • Dynamische Objektdateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
  • Statische Objektdateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>\staticobjs

Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

bpl<Package>.dylib

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.entitlements

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsberechtigungsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.info.plist

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsinformationsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.map

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.pdi

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

bpl<Package>.tds

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.entitlements

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsberechtigungsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.info.plist

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsinformationsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.pch
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option VCH-Dateiname in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Vorcompilierte Header können Sie den Ausgabedateipfad ändern.

Verwenden Sie einen der folgenden Werte für die Option VCH-Verwendung in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Vorcompilierte Header, um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu deaktivieren:

  • Nicht verwenden
  • Verwenden, aber nicht erzeugen
Allowed.png
Allowed.png

<Package>.#<nn>
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Der Dateipfad dieser Dateien beruht auf dem Dateipfad der vorcompilierten Header-Datei. RAD Studio ersetzt die Dateierweiterung pch durch #<nn>.
Mit der Option VCH-Dateiname in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Vorcompilierte Header können Sie den Ausgabedateipfad der vorcompilierten Header-Datei ändern.

Mit der Option Externe Typdateien in Projekt > Optionen > C++-Optionen > Vorcompilierte Header können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.ilc
<Package>.ild
<Package>.ilf
<Package>.ilr
<Package>.ils
(optional)

Linker-Statusdateien für das inkrementelle Linken.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern. Mit der Option Inkrementelles Linken deaktivieren in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.a
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option Statische Package-Bibliothek (.lib) erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.bpi
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option Importbibliothek erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.drc
(optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option .drc-Datei erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

32-Bit- und 64-Bit-iOS-Gerät

Delphi:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Unit>.dcu

RAD Studio generiert eine compilierte Delphi-Unit-Datei für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Units in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.o
<Unit>.o

RAD Studio generiert eine C++-Objektdatei für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Ausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.entitlements

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsberechtigungsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.info.plist

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsinformationsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

ResourceRules.plist

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Regeldateien für Apple-Anwendungsressourcen erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

lib<Package>.a

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option DCP-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.dcp

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option DCP-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.hpp
<Unit>.hpp
(optional)

RAD Studio generiert einen C++-Header für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option C/C++ .hpp-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren:

  • Aktivieren Sie die Option .hpp-Datei erzeugen in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++.
  • Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)".

<Package>.xml
<Unit>.xml
(optional)

RAD Studio generiert eine XML-Repräsentation der compilierten Quelldateien Ihres Package und jeder Unit in Ihrem Package. Siehe XML-Dokumentation für Delphi-Code.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für XML-Dokumentation in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie die Option XML-Dokumentation erzeugen in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen, um die Erzeugung dieser optionalen Dateien zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

C++:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Package>.o
<Unit>.o

RAD Studio generiert zwei C++-Objektdateien für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package: eine dynamische Objektdatei und eine statische Objektdatei.

Standardausgabeverzeichnis:

  • Dynamische Objektdateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
  • Statische Objektdateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>\staticobjs

Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

bpl<Package>.dylib

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.d
<Unit>.d

RAD Studio generiert für jede C++-Objektdatei eine C++-Abhängigkeitsdatei.

C++-Abhängigkeitsdateien werden in demselben Verzeichnis wie die C++-Objektdateien mit der Dateierweiterung o anstatt d erstellt.
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.entitlements

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsberechtigungsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.info.plist

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsinformationsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

ResourceRules.plist

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Regeldateien für Apple-Anwendungsressourcen erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.entitlements

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsberechtigungsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.info.plist

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsinformationsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

ResourceRules.plist

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Regeldateien für Apple-Anwendungsressourcen erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>PCH1.pch
(optional)

RAD Studio generiert zwei vorcompilierte C++-Header-Dateien für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package: eine dynamische vorcompilierte Header-Datei und eine statische vorcompilierte Header-Datei.

Standardausgabeverzeichnis:

  • Dynamische vorcompilierte Header-Dateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
  • Statische vorcompilierte Header-Dateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>\staticobjs

Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu deaktivieren, verwenden Sie in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Vorcompilierte Header einen der folgenden Werte für die Option VCH-Verwendung:

  • Nicht verwenden
  • Verwenden, aber nicht erzeugen
Allowed.png
Allowed.png

lib<Package>.a
(optional)

RAD Studio-Packages werden unter iOS statisch gelinkt.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern. Mit der Option Statische Package-Bibliothek (.lib) erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>
(Dateiverknüpfung, optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option Temporäre .lnk-Linker-Datei nach Linken entfernen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Datei umschalten.

iOS-Simulator

Delphi:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Unit>.dcu

RAD Studio generiert eine compilierte Delphi-Unit-Datei für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Units in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.entitlements

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsberechtigungsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.info.plist

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsinformationsdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.dcp

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option DCP-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.hpp
<Unit>.hpp
(optional)

RAD Studio generiert einen C++-Header für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option C/C++ .hpp-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

<Package>.xml
<Unit>.xml
(optional)

RAD Studio generiert eine XML-Repräsentation der compilierten Quelldateien Ihres Package und jeder Unit in Ihrem Package. Siehe XML-Dokumentation für Delphi-Code.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für XML-Dokumentation in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie die Option XML-Dokumentation erzeugen in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen, um die Erzeugung dieser optionalen Dateien zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

C++:

Nicht unterstützt.

Android

Delphi:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Unit>.dcu

RAD Studio generiert eine compilierte Delphi-Unit-Datei für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Units in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.o
<Unit>.o

RAD Studio generiert eine C++-Objektdatei für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Ausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>

Allowed.png
Allowed.png

AndroidManifest.xml

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>
Mit der Option Package-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

lib<Package>.a

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option DCP-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.dcp

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>
Mit der Option DCP-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.hpp
<Unit>.hpp
(optional)

RAD Studio generiert einen C++-Header für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option C/C++ .hpp-Ausgabeverzeichnis in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie für die Option Erzeugung der C/C++-Ausgabedatei in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Ausgabe - C/C++ den Wert "Alle C++Builder-Dateien erzeugen (auch Package-Libs)", um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu aktivieren.

<Package>.xml
<Unit>.xml
(optional)

RAD Studio generiert eine XML-Repräsentation der compilierten Quelldateien Ihres Package und jeder Unit in Ihrem Package. Siehe XML-Dokumentation für Delphi-Code.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für XML-Dokumentation in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Verwenden Sie die Option XML-Dokumentation erzeugen in Projekt > Optionen > Delphi-Compiler > Compilieren > Weitere Optionen, um die Erzeugung dieser optionalen Dateien zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

C++:

Dateien Beschreibung Standardmäßig generiert
Debug Release

<Package>.o
<Unit>.o

RAD Studio generiert zwei C++-Objektdateien für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package: eine dynamische Objektdatei und eine statische Objektdatei.

Standardausgabeverzeichnis:

  • Dynamische Objektdateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
  • Statische Objektdateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>\staticobjs

Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>.d
<Unit>.d

RAD Studio generiert für jede C++-Objektdatei eine C++-Abhängigkeitsdatei.

C++-Abhängigkeitsdateien werden in demselben Verzeichnis wie die C++-Objektdateien mit der Dateierweiterung o anstatt d erstellt.
Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

AndroidManifest.xml

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsmanifestdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

AndroidManifest.xml

Hinweis: Sie können diese Datei ignorieren. Für Packages sind keine Apple-Anwendungsmanifestdateien erforderlich.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>PCH1.pch
(optional)

RAD Studio generiert zwei vorcompilierte C++-Header-Dateien für Ihr Package und für jede Unit in Ihrem Package: eine dynamische vorcompilierte Header-Datei und eine statische vorcompilierte Header-Datei.

Standardausgabeverzeichnis:

  • Dynamische vorcompilierte Header-Dateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
  • Statische vorcompilierte Header-Dateien: C:\Users\<Benutzer>\Documents\Embarcadero\Studio\Projects\<Projekt>\<Plattform>\<Build-Konfiguration>\staticobjs

Mit der Option Ausgabeverzeichnis für Objektdateien in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Verzeichnisse und Bedingungen können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Um die Erzeugung dieser optionalen Datei zu deaktivieren, verwenden Sie in Projekt > Optionen > C++-Compiler > Vorcompilierte Header einen der folgenden Werte für die Option VCH-Verwendung:

  • Nicht verwenden
  • Verwenden, aber nicht erzeugen
Allowed.png
Allowed.png

lib<Package>.a
(optional)

RAD Studio-Packages werden unter Android statisch gelinkt.

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\DCP\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option BPI/LIB-Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern. Mit der Option Statische Package-Bibliothek (.lib) erzeugen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Dateien umschalten.

Allowed.png
Allowed.png

<Package>
(Dateiverknüpfung, optional)

Standardausgabeverzeichnis: C:\Users\Public\Documents\Embarcadero\Studio\20.0\Bpl\<Plattform>\<Build-Konfiguration>
Mit der Option Verzeichnis für endgültige Ausgabe in Projekt > Optionen > C++ (Gemeinsame Optionen) können Sie das Ausgabeverzeichnis ändern.

Mit der Option Temporäre .lnk-Linker-Datei nach Linken entfernen in Projekt > Optionen > C++-Linker können Sie die Erzeugung dieser optionalen Datei umschalten.

Siehe auch