Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Data.Win.ADODB.TADOConnection.ConnectionString

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property ConnectionString: WideString read GetConnectionString write SetConnectionString;

C++

__property System::WideString ConnectionString = {read=GetConnectionString, write=SetConnectionString};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property published
Data.Win.ADODB.pas
Data.Win.ADODB.hpp
Data.Win.ADODB TADOConnection

Beschreibung

Enthält Informationen über die Verbindung mit der Datenbank.

Mit ConnectionString können Sie Informationen angeben, die von der Komponente zum Herstellen einer Verbindung mit der Datenbank benötigt werden. Der String besteht aus einem oder mehreren Argumenten, die vom ADO-System zum Einrichten der Verbindung verwendet werden. Bei Angabe mehrerer Argumente werden die einzelnen Einträge durch ein Semikolon voneinander getrennt.



ADOConnection1.ConnectionString := 'Provider=ProviderRef;Remote Server=ServerRef';



ADOConnection1->ConnectionString = "Provider=ProviderRef;Remote Server=ServerRef";



Im Objektinspektor können Sie die gewünschte Verbindungskomponente aus einer Dropdown-Liste wählen.

Der String mit den Verbindungsinformationen kann zur späteren Wiederverwendung in einer Datei gespeichert werden. Sie brauchen dann in ConnectionString nur den Namen der betreffenden Datei anzugeben.

Sie können in den String auch Anmeldeinformationen wie Benutzername und Kennwort aufnehmen, um eine automatische Anmeldung durchzuführen.

Wenn Sie die Anmeldeinformationen manuell mit Hilfe der Methode Open oder mit ConnectionString übergeben, setzen Sie die Eigenschaft LoginPrompt auf false, um den Anmeldedialog zu deaktivieren.

In den Strings werden die folgenden vier Argumente verwendet. Alle anderen Angaben (z. B. Benutzername und Kennwort) werden nicht bearbeitet und einfach an die Provider-Komponente weitergegeben.



Argument Bedeutung

Provider

Der Name der Provider-Komponente, die für die Verbindung sorgt.

File name

Der Name einer Datei mit Verbindungsinformationen.

Remote Provider

Der Name der Provider-Komponente bei einer clientseitigen Verbindung.

Remote Server

Der Pfadname des Servers bei einer clientseitigen Verbindung.



Anmerkung:  Nach dem Öffnen einer Verbindung kann der Wert von ConnectionString vom ADO-System geändert werden. Dies geschieht beispielsweise, wenn die ADO-Argumente auf die entsprechenden Provider-Werte abgebildet werden.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz