Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

FMX.StdCtrls.TSplitter

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

FMX.Controls.TStyledControlFMX.Controls.TControlFMX.Types.TFmxObjectSystem.Classes.TComponentSystem.Classes.TPersistentSystem.TObjectTSplitter

Delphi

TSplitter = class(TStyledControl)

C++

class PASCALIMPLEMENTATION TSplitter : public Fmx::Controls::TStyledControl

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
FMX.StdCtrls.pas
FMX.StdCtrls.hpp
FMX.StdCtrls FMX.StdCtrls

Beschreibung

TSplitter gliedert den Client-Bereich eines FireMonkey-Formulars in einzelne Felder, deren Größe geändert werden kann.

Wenn in einem Formular eine Teilerleiste zwischen zwei oder mehr ausgerichteten Steuerelementen eingefügt wird, kann der Benutzer die Größe dieser Steuerelemente zur Laufzeit ändern. Eines der Steuerelemente muss am Rand des Formulars ausgerichtet sein, während die anderen den verbleibenden Platz im Formular ausfüllen. Die Teilerleiste benötigt dieselbe Ausrichtung wie das Steuerelement, das an einem Rand des Formulars verankert ist. Sobald die Teilerleiste verschoben wird, passt sich die Größe des verankerten Steuerelements automatisch an, wodurch der Client-Bereich des Formulars verändert wird. Die anderen Steuerelemente füllen dann immer den verbleibenden Rest des Client-Bereichs aus.

Verwenden Sie jedes Steuerelemente im Formular als einen eigenen Bereich. Nachdem Sie alle Bereiche platziert haben, platzieren Sie eine Teilerleiste mit derselben Ausrichtung, damit die Größe des Bereichs geändert werden kann. Das letzte Steuerelement, das eine Teilfläche bildet, muss am Client ausgerichtet (Client) sein, damit es den verbleibenden Platz bei der Größenänderung der anderen Bereiche automatisch ausfüllt.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz