Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.AssignFile

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

function AssignFile(var F: File; FileName: String; [CodePage: Word]): Integer; overload;
function AssignFile(var F: File; FileName: String; [CodePage: Word]): Integer; overload;
function AssignFile(var F: File; FileName: String; [CodePage: Word]): Integer; overload;

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public System.pas System System

Beschreibung

Weist einer Dateivariablen den Namen einer externen Datei zu.

In Delphi können Sie mit AssignFile eine Dateivariable initialisieren. F ist eine Dateivariable eines beliebigen Dateityps. FileName enthält einen Ausdruck des Typs String bzw. PChar (wenn die erweiterte Syntax aktiviert ist).

Nach dem Aufruf von AssignFile ist F der externen Datei zugeordnet, bis F wieder geschlossen wird. Alle weiteren Operationen mit der Dateivariable F werden für die in FileName angegebene externe Datei ausgeführt.

Wenn der Parameter FileName leer ist, ordnet AssignFile F der Standardein- oder -ausgabedatei zu. Wenn Sie F ein leeren String zuweisen, verweist F nach dem Aufruf Reset (F) auf die Standardeingabe und nach dem Aufruf Rewrite (F) auf die Standardausgabe.

Verwenden Sie AssignFile nicht für eine bereits geöffnete Dateivariable.

Anmerkung:  Zur Vermeidung von Gültigkeitsbereichskonflikten ersetzt AssignFile die in früheren Versionen von Delphi verwendete Prozedur Assign. Diese ist jedoch aus Gründen der Abwärtskompatibilität noch vorhanden.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz