Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.Classes.TStrings.Append

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure Append(const S: string);

C++

void __fastcall Append(const System::UnicodeString S);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
public
System.Classes.pas
System.Classes.hpp
System.Classes TStrings

Beschreibung

Fügt der Liste einen String hinzu.

Die Methode Append unterscheidet sich von der Methode Add lediglich dadurch, dass sie keinen Wert zurückgibt. Append wird eingesetzt, wenn der Index des hinzugefügten Strings nicht benötigt wird, oder wenn der zurückgegebene Index für ein von TStrings abgeleitetes Objekt bedeutungslos wäre.

Beispielsweise kann ein Memo-Objekt einen Nachkommen von TStrings verwenden, um einen String mit Hilfe eines Index an einer bestimmten Listenposition einzufügen. Es ist jedoch nicht unbedingt erforderlich, dass der neue Eintrag weiterhin als Einzel-String ansprechbar ist. Ein Teil des Strings wird in der Folge möglicherweise dem vorhergehenden, ein anderer Teil dem folgenden String zugeordnet. Der Index, den die Methode Add zurückgibt, wäre in diesem Fall unwichtig.

Benötigt eine Funktion ein TGetStrProc-Objekt, sollte als Parameter nicht die Methode Add, sondern die Methode Append verwendet werden.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz