Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.DateUtils.EncodeDateTime

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

function EncodeDateTime(const AYear, AMonth, ADay, AHour, AMinute, ASecond, AMilliSecond: Word): TDateTime;

C++

extern DELPHI_PACKAGE System::TDateTime __fastcall EncodeDateTime(const System::Word AYear, const System::Word AMonth, const System::Word ADay, const System::Word AHour, const System::Word AMinute, const System::Word ASecond, const System::Word AMilliSecond);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.DateUtils.pas
System.DateUtils.hpp
System.DateUtils System.DateUtils

Beschreibung

Gibt einen TDateTime-Wert zurück, mit dem die angegebenen Werte für Jahr, Monat, Tag, Stunde, Minute, Sekunde und Millisekunde repräsentiert werden.

EncodeDateTime gibt ein TDateTime-Wert zurück, der aus den in den Parametern AYear, AMonth, ADay, AHour, AMinute, ASecond und AMilliSecond angegebenen Werten gebildet wird.

Das Jahr muss zwischen 1 und 9999 liegen.

Gültige Werte für den Monat liegen zwischen 1 und 12.

Für den Tag sind Werte zwischen 1 und 28, 29, 30 oder 31 zulässig (abhängig vom angegebenen Monat). Für den Monat 2 (Februar) sind beispielsweise die Werte 1 bis 28 zulässig bzw. 1 bis 29, wenn ein Schaltjahr als Jahr angegeben ist.

Gültige Stundenwerte liegen zwischen 0 und 23.

Gültige Werte für die Minute liegen zwischen 0 und 59.

Gültige Werte für die Sekunde liegen zwischen 0 und 59.

Gültige Werte für die Millisekunde liegen zwischen 0 und 999.

Befinden sich die angegeben Werte nicht in den zulässigen Bereichen, löst EncodeDateTime eine EConvertError-Exception aus.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz