Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.Generics.Collections.TObjectQueue

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

System.Generics.Collections.TQueueSystem.Generics.Collections.TEnumerableSystem.TObjectTObjectQueue

Delphi

TObjectQueue<T: class> = class(TQueue<T>)

C++

template<typename T> class PASCALIMPLEMENTATION TObjectQueue__1 : public TQueue__1<T>

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
class public
System.Generics.Collections.pas
System.Generics.Collections.hpp
System.Generics.Collections System.Generics.Collections

Beschreibung

Warteschlange von Objekten.

TObjectQueue repräsentiert eine Warteschlange von Objekten.

TObjectQueue ist ein TQueue-Objekt, das Objekte bei deren Entfernung aus der Warteschlange automatisch freigeben kann. Wenn eine TObjectQueue instantiiert wird, legt der Parameter AOwnsObjects fest, ob die Warteschlange Eigentümer der Warteschlangeneinträge ist. Wenn die Warteschlange zum Zeitpunkt des Entfernens des Eintragsobjekts aus der Warteschlange dessen Eigentümer ist, wird das Eintragsobjekt freigegeben.

Die Eigenschaft OwnsObjects ermittelt den Objekteigentümer oder legt ihn fest.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz