Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.SysUtils.TryEncodeTime

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

function TryEncodeTime(Hour, Min, Sec, MSec: Word; out Time: TDateTime): Boolean;

C++

extern DELPHI_PACKAGE bool __fastcall TryEncodeTime(System::Word Hour, System::Word Min, System::Word Sec, System::Word MSec, /* out */ System::TDateTime &Time);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.SysUtils.pas
System.SysUtils.hpp
System.SysUtils System.SysUtils

Beschreibung

Erzeugt einen Wert des Typs TDateTime, der einer angegebenen Stunde, Minute, Sekunde und Millisekunde entspricht.

EncodeTime codiert die angegebenen Werte für Stunde, Minute, Sekunde und Millisekunde in einen Wert des Typs TDateTime.

Die gültigen Werte für Hour liegen zwischen 0 und 24. Wenn Hour den Wert 24 hat, müssen die Werte von Min, Sec und MSec 0 sein. Der sich daraus ergebende TDateTime-Wert gibt dann Mitternacht (0:00:00:000) des folgenden Tages an.

Die gültigen Werte für Min und Sec liegen zwischen 0 und 59.

Die gültigen Werte für MSec liegen zwischen 0 und 999.

Der Parameter Time gibt den erzeugten TDateTime-Wert zurück, wenn die angegebenen Werte im Bereich liegen. Dieser Wert ist eine Zahl zwischen 0 und 1 (inklusiv), die die angegebene Zeit in Nachkommastellen ausdrückt oder – bei 1.0 – Mitternacht des folgenden Tages. Der Wert 0 entspricht Mitternacht, 0.5 ist Mittag, 0.75 ist 18:00 usw.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz