Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.UnicodeString

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

type UnicodeString = { built-in type };

C++

class RTL_DELPHIRETURN UnicodeString

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
type
class
public
System.pas
ustring.h
System System


Beschreibung

UnicodeString ist die C++-Entsprechung für den Delphi-Typ UnicodeString.

In Delphi werden verschiedene String-Typen benutzt. UnicodeString kann Unicode- und ANSI-Strings enthalten. ANSI-Strings werden zuerst konvertiert. Die Unterstützung für diesen Typ zeichnet sich durch Folgendes aus:

  • Nur durch die verfügbare Speichermenge begrenzte String-Größe.
  • Effiziente Speichernutzung durch gemeinsam genutzte Referenzen.
  • Routinen und Operatoren, die bei der Auswertung von Strings das aktuelle Gebietsschema berücksichtigen.

UnicodeString-Variablen, denen kein Anfangswert zugewiesen wurde, enthalten einen String der Länge Null (0).

Hinweis: Delphi unterstützt UnicodeString auch, implementiert es aber als primitiven Typ anstatt als Klasse. Standardmäßig haben mit dem Typ String deklarierte Variablen den Typ UnicodeString.

String-Indizes sind auf Desktop-Plattformen 1-basiert und auf mobilen Plattformen 0-basiert. Weitere Informationen finden Sie unter Migrieren von Delphi-Code zu mobilen Anwendungen vom Desktop aus.

Tipp: Sie können ohne Angabe eines Index durch die Werte eines Strings navigieren. Verwenden Sie in Delphi einen for … in. Sie können in C++ bereichsbasierte für Schleifen (EN) (nur mit durch Clang basierte C++-Compiler) und STL-Iteratoren (EN) verwenden, um durch die Werte eines Strings ohne Angabe eines Index zu navigieren.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz