Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Controls.TControl.ClientRect

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property ClientRect: TRect read GetClientRect;

C++

__property System::Types::TRect ClientRect = {read=GetClientRect};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property public
Vcl.Controls.pas
Vcl.Controls.hpp
Vcl.Controls TControl

Beschreibung

Gibt die Größe des Client-Bereichs eines Steuerelements in Pixel an.

Mit ClientRect können Sie die Größe des Client-Bereichs eines Steuerelements ermitteln. ClientRect gibt ein Rechteck zurück, dessen Felder Top und Left auf Null gesetzt sind. Die Felder Bottom und Right enthalten die Werte der Eigenschaft Height bzw. Width des Steuerelements. ClientRect entspricht Rect(0, 0, ClientWidth, ClientHeight).

Ein Punkt befindet sich im Begrenzungsrechteck des Steuerelements, wenn er wie folgt angeordnet ist: Die X-Koordinate des Punktes muss größer oder gleich ClientRect.Left und kleiner als ClientRect.Right sein, und die Y-Koordinate muss größer oder gleich ClientRect.Top und kleiner als ClientRect.Bottom sein.

Anmerkung:  ClientRect gibt die Größe des physischen Client-Bereichs eines Steuerelements an, nicht die des logischen Client-Bereichs. Bei einem bildlauffähigen Steuerelement ist dies nicht der gesamte Bildlaufbereich, sondern nur der jeweils in der Komponente angezeigte Ausschnitt.

Siehe auch

Codebeispiele


Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz