Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.FileCtrl.TFileListBox.DrawItem

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure DrawItem(Index: Integer; Rect: TRect; State: TOwnerDrawState);  override;

C++

virtual void __fastcall DrawItem(int Index, const System::Types::TRect &Rect, Winapi::Windows::TOwnerDrawState State);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
protected
Vcl.FileCtrl.pas
Vcl.FileCtrl.hpp
Vcl.FileCtrl TFileListBox

Beschreibung

Erzeugt das Ereignis OnDrawItem

Vcl.FileCtrl.TFileListBox.DrawItem erbt von Vcl.StdCtrls.TCustomListBox.DrawItem. Der folgende Inhalt bezieht sich auf Vcl.StdCtrls.TCustomListBox.DrawItem.

Erzeugt das Ereignis OnDrawItem

DrawItem wird immer dann aufgerufen, wenn sich die visuelle Darstellung eines Owner-Draw-Listenfeldes ändert. Das Listenfeld ruft die Methode für jeden sichtbaren Eintrag auf und übergibt ihr dessen Index im Parameter Index.

Bei Listenfeldern ruft DrawItem standardmäßig alle Ereignisbehandlungsroutinen auf, die mit dem Ereignis OnDrawItem der Komponente verknüpft sind. Wenn dem Ereignis keine Ereignisbehandlungsroutine zugewiesen ist, füllt DrawItem das in Rect übergebene Rechteck und zeigt den Text an, der zu dem indizierten Eintrag gehört. Die standardmäßige Zeichenoperation ignoriert den Parameter State, obwohl er an die Ereignisbehandlungsroutine übergeben wird.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz