Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

System.DateUtils.RecodeTime

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

function RecodeTime(const AValue: TDateTime; const AHour, AMinute, ASecond, AMilliSecond: Word): TDateTime;

C++

extern DELPHI_PACKAGE System::TDateTime __fastcall RecodeTime(const System::TDateTime AValue, const System::Word AHour, const System::Word AMinute, const System::Word ASecond, const System::Word AMilliSecond);

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
function public
System.DateUtils.pas
System.DateUtils.hpp
System.DateUtils System.DateUtils


Beschreibung

Ersetzt selektiv die Zeitanteile eines angegebenen TDateTime-Wertes.

Mit RecodeTime konvertieren Sie den in AValue angegebenen Datums-/Uhrzeitwert, indem die Stunde in AHour, die Minute in AMinute, die Sekunde in ASecond und die Millisekunden in AMilliSecond geändert werden. Jeder dieser Parameter kann auf RecodeLeaveFieldAsIs gesetzt werden, um RecodeTime anzuweisen, den diesen Anteil des in AValue angegebenen TDateTime-Wertes nicht zu ändern.

AHour kann im Bereich von 0 bis 24 liegen (oder RecodeLeaveFieldAsIs sein). Wenn AHour 24 ist, dann müssen AMinute, ASecond und AMilliSecond 0 sein.

AMinute kann im Bereich von 0 bis 59 liegen (oder RecodeLeaveFieldAsIs sein).

ASecond kann im Bereich von 0 bis 59 liegen (oder RecodeLeaveFieldAsIs sein).

AMilliSecond kann im Bereich von 0 bis 999 liegen (oder RecodeLeaveFieldAsIs sein).

Wenn die in AHour, AMinute, ASecond und AMilliSecond angegebenen Werte keine gültige Uhrzeit ergeben, löst RecodeTime eine EConvertError-Exception aus.

Siehe auch

Codebeispiele

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz