Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.Controls.TWinControl.ImeName

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property ImeName: TImeName read FImeName write FImeName;

C++

__property TImeName ImeName = {read=FImeName, write=FImeName};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property protected
Vcl.Controls.pas
Vcl.Controls.hpp
Vcl.Controls TWinControl

Beschreibung

Gibt den Eingabemethodeneditor (IME) an, der für die Konvertierung von Tastatureingaben in Zeichen asiatischer Sprachen verwendet werden soll.

Weisen Sie ImeName einen Wert zu, der den IME für die Konvertierung von Tastenbetätigungen angibt. Ein IME ist ein Eingabe-Tool für asiatische Sprachzeichen. Er fängt alle Tastatureingaben ab, wandelt sie in einem Konvertierungsfenster in asiatische Zeichen um und sendet die konvertierten Zeichen oder Strings an die Anwendung.

ImeName muss einen der IMEs angeben, die über die Windows-Systemsteuerung installiert wurden. Der Eigenschaftsinspektor stellt eine Dropdown-Liste mit allen im System installierten IMEs zur Verfügung. Zur Laufzeit können Anwendungen eine Liste der installierten IMEs aus der globalen Variablen Screen abrufen.

Wenn ImeName einen nicht verfügbaren IME angibt, wird der beim Anwendungsstart aktive IME verwendet. Es wird keine Exception ausgelöst.

Anmerkung:  Der Wert von ImeName ist nur relevant, wenn das Steuerelement den Fokus erhält. Soll der Wert von ImeName geändert werden, nachdem das Steuerelement den Eingabefokus erhalten hat, verwenden Sie die Methode SetIme.

Siehe auch

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz