Eigenschaften von FMX.Objects3D.TCylinder

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche


GeerbteProtected
AbsoluteDirectionpublicEin Vektor, der die Ausrichtung dieses 3D-Objekts auf der Z-Achse angibt.
AbsoluteLeftpublicIst ein nach links zeigender Vektor, der die Ausrichtung dieses 3D-Objekts angibt.
AbsoluteMatrixpublicGibt die absolute Matrix dieses 3D-Objekts an.
AbsoluteOpacitypublicIst eine Zahl, die die absolute Opazität dieses 3D-Objekts angibt.
AbsolutePositionpublicEin Vektor, der die absolute Position dieses 3D-Objekts angibt.
AbsoluteUppublicEin nach oben zeigender Vektor, der die Ausrichtung dieses 3D-Objekts angibt.
ActionprotectedGibt die dem Steuerelement zugeordnete Aktion an.
ActionClientpublicGibt an, ob dem Komponentenobjekt eine Aktion zugeordnet ist.
ActionLinkprotected
AutoCapturepublicGibt an, ob die Maus automatisch abgefangen werden kann, wenn ein OnMouseDown-Ereignis ausgelöst wird.
CanFocuspublicGibt an, ob ein 3D-Steuerelement den Fokus erhalten kann.
CanParentFocuspublic
ChildrenpublicSpeichert ein Array mit untergeordneten Elementen, die dieser übergeordneten Komponente zugeordnet sind.
ChildrenCountpublicSchreibgeschützte Eigenschaft, die die Anzahl der Elemente in der Liste der untergeordneten Elemente angibt.
ComObjectpublicGibt die von der Komponente implementierte Schnittstellenreferenz an.
ComponentCountpublicGibt die Anzahl der untergeordneten Komponenten an.
ComponentIndexpublicGibt die Position der Komponente in dem Array Components ihres Eigentümers an.
ComponentspublicEnthält alle untergeordneten Komponenten.
ComponentStatepublicBeschreibt den aktuellen Status der Komponente und zeigt an, ob die Ausführung bestimmter Aktionen erlaubt ist.
ComponentStylepublicBeeinflusst das Verhalten der Komponente.
ContextpublicGibt den 3D-Kontext an, der zum Rendern dieses 3D-Steuerelements verwendet wird.
CursorpublishedGibt das Bild an, mit dem der Mauszeiger dargestellt wird, wenn dieser in den Bereich dieses 3D-Steuerelements bewegt wird.
Dataprotected
DepthpublishedGibt die Tiefe (in Pixel) eines Steuerelements an.
DesignInfopublicEnthält Informationen, die vom Formular-Designer verwendet werden.
DesignInteractpublicVeraltet. Verwenden Sie diese Eigenschaft nicht.
DesignLockedpublicVeraltet. Verwenden Sie diese Eigenschaft nicht.
DisableDragHighlightpublicGibt an, ob die Hervorhebung dieses Objekts im Drag-Modus aktiviert oder deaktiviert werden soll.
DisposedprotectedDisposed ist eine schreibgeschützte Eigenschaft, die den aktuellen Status des Objekts angibt.
DragModepublishedGibt an, wie das Steuerelement die Drag&Drop- oder Drag&Dock-Operationen auslöst.
GlobalBoundspublicUmgebendes Feld des Steuerelements im globalen Raum.
HasAfterPaintEffectpublic
HasDisablePaintEffectpublic
HasEffectpublic
HeightpublishedGibt die Höhe des 3D-Steuerelements an.
HintpublicHint enthält den Text-String, der angezeigt wird, wenn sich der Mauszeiger über dem Steuerelement befindet.
HitTestpublishedGibt an, ob Mausklickereignisse von diesem 3D-Steuerelement abgefangen werden.
IndexpublicGibt den Index des untergeordneten Objekts in dem Array mit untergeordneten Elementen an, das diesem Objekt zugeordnet ist.
InheritedCursorpublic
InvertAbsoluteMatrixpublicGibt die invertierte absolute Matrix dieses 3D-Objekts an.
IsDragOverpublicGibt an, ob ein Objekt über das Steuerelement gezogen wird.
IsFocusedpublicGibt an, ob das Steuerelement den Fokus hat.
IsMouseOverpublicGibt an, ob der Mauszeiger über das Steuerelement bewegt wird.
IsVisiblepublicGibt an, ob das Steuerelement sichtbar ist.
LocalBoundspublicUmgebendes Feld des Steuerelements im lokalen Raum.
LocalMatrixpublicIst eine 4x4-Matrix, die die affine Transformation des 3D-Steuerelements im Raum angibt.
LockedpublishedGibt an, ob das Steuerelement zur Entwurfszeit gesperrt ist.
MaterialSourcepublishedGibt das Material der aktuellen 3D-Form an.
MouseInObjectprotectedGibt an, ob der Mauszeiger über das Steuerelement bewegt wird.
NamepublishedGibt den Namen der Komponente an, auf die der Quelltext verweist.
ObserverspublicGibt das TObservers-Objekt an, das zu TComponent hinzugefügt wurde.
OnClickpublishedWird beim Klicken auf das 3D-Steuerelement ausgelöst.
OnDblClickpublishedWird beim Doppelklicken auf die linke Maustaste ausgelöst, während sich der Mauszeiger über das 3D-Steuerelement befindet.
OnDragDroppublishedWird beim Ablegen eines gezogenen 3D-Steuerelements ausgelöst.
OnDragEndpublishedWird ausgelöst, wenn das Ziehen eines 3D-Steuerelements beendet wird.
OnDragEnterpublishedWird ausgelöst, wenn ein Objekt in den Bereich des aktuellen 3D-Steuerelements gezogen wird.
OnDragLeavepublishedWird ausgelöst, wenn ein Objekt aus dem Bereich des aktuellen 3D-Steuerelements gezogen wird.
OnDragOverpublishedWird ausgelöst, wenn ein Objekt über den Bereich des aktuellen 3D-Steuerelements gezogen wird.
OnKeyDownpublishedWird ausgelöst, wenn eine Taste gedrückt wird, während das 3D-Steuerelement den Fokus hat.
OnKeyUppublishedWird ausgelöst, wenn eine Taste losgelassen wird, während das 3D-Steuerelement den Fokus hat.
OnMouseDownpublishedWird ausgelöst, wenn eine Maustaste auf einem 3D-Steuerelement gedrückt wird.
OnMouseEnterpublishedWird ausgelöst, wenn der Mauszeiger in den Bereich eines 3D-Steuerelements bewegt wird.
OnMouseLeavepublishedWird ausgelöst, wenn der Mauszeiger aus einem 3D-Steuerelement bewegt wird.
OnMouseMovepublishedWird ausgelöst, wenn der Mauszeiger über den Bereich des 3D-Steuerelements bewegt wird.
OnMouseUppublishedWird ausgelöst, wenn eine Maustaste auf dem 3D-Steuerelement losgelassen wird.
OnMouseWheelpublishedWird ausgelöst, wenn das Mausrad bewegt wird, während das 3D-Steuerelement den Fokus hat.
OnRenderpublishedWird ausgelöst, wenn das 3D-Steuerelement auf dem Bildschirm neu gerendert wird.
OpacitypublishedGibt den Grad der Opazität für dieses 3D-Steuerelement an.
Opaquepublic
OwnerpublicGibt an, welches Objekt für das Streaming und die Freigabe der Komponente zuständig ist.
ParentpublicGibt die übergeordnete Komponente dieses FMX-Objekts an.
PositionpublishedRepräsentiert die 3D-Position des Steuerelements relativ zu seiner übergeordneten Komponente.
ProjectionpublishedGibt an, wie das Steuerelement projiziert wird.
RootpublicLegt das diesem Objekt übergeordnete Stammobjekt fest.
RotationAnglepublishedRepräsentiert den normalisierten Winkel, in dem das Steuerelement um seine Achsen gedreht wird.
RotationCenterpublicGibt die Position des Drehpunktes des Steuerelements an.
ScalepublishedGibt die Skalierung des Steuerelements an.
ScreenBoundspublicErmittelt die Begrenzungen des Steuerelements auf dem Bildschirm.
ShowHintpublicGibt an, ob der Hinweis (Hint) angezeigt werden kann.
SkewprotectedGibt den Schrägegrad des aktuellen Steuerelements an.
StoredpublicLegt fest, ob dieses Objekt in der .XFM-Datei gespeichert wird.
StyleNamepublishedGibt den Stilnamen für diese FMX-Komponente an.
SubdivisionsAxespublishedGibt an, wie viele Unterteilungsachsen dieser 3D-Zylinder hat.
SubdivisionsCappublishedGibt an, wie viele Unterteilungen die Oberseite bzw. Unterseite dieses 3D-Zylinders hat.
SubdivisionsHeightpublishedGibt an, wie viele Unterteilungen dieser 3D-Zylinder in der Höhe hat (auf der y-Achse).
TabOrderpublicGibt die Position des Steuerelements in der Tabulatorreihenfolge der übergeordneten Komponente an.
TagpublishedSpeichert einen integralen NativeInt-Wert als Teil einer Komponente.
TagFloatpublicBenutzerdefinierte Eigenschaft, die beliebige Gleitkomma-Werte speichert.
TagObjectpublicBenutzerdefinierte Eigenschaft, die beliebige Objekt-Werte speichert.
TagStringpublicBenutzerdefinierte Eigenschaft, die beliebige String-Werte speichert.
TempContextprotectedWird intern von PaintToBitmap verwendet.
TwoSidepublishedGibt an, ob alle Dreiecke des Netzes gerendert werden.
VCLComObjectpublicRepräsentiert Informationen, die intern von Komponenten verwendet werden, die COM unterstützen.
Viewportpublic
VisiblepublishedGibt an, ob das Steuerelements auf dem Bildschirm angezeigt wird.
VisibleContextMenupublishedGibt an, ob das Kontextmenü angezeigt wird.
WidthpublishedGibt die Breite des 3D-Steuerelements an.
WrapModepublishedLegt fest, wie ein 3D-Objekt in den umgebenden Rahmen eines Steuerelements eingepasst werden soll.
ZWritepublishedLegt fest, ob das Schreiben in den Z-Puffer zulässig ist.