Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

FMX.Types.TFmxObject.AnimateFloatDelay

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

procedure AnimateFloatDelay(const APropertyName: string; const NewValue: Single; Duration: Single = 0.2;  Delay: Single = 0.0; AType: TAnimationType = TAnimationType.In; AInterpolation: TInterpolationType = TInterpolationType.Linear);

C++

void __fastcall AnimateFloatDelay _DEPRECATED_ATTRIBUTE1("Use FMX.Ani.TAnimator instead") (const System::UnicodeString APropertyName, const float NewValue, float Duration = 2.000000E-01f, float Delay = 0.000000E+00f, TAnimationType AType = (TAnimationType)(0x0), TInterpolationType AInterpolation = (TInterpolationType)(0x0));

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
procedure
function
public
FMX.Types.pas
FMX.Types.hpp
FMX.Types TFmxObject

Beschreibung

Warnung: AnimateFloatDelay ist veraltet. Bitte verwenden Sie Ani.TAnimator.

Erstellt eine TFloatAnimation für dieses Objekt (self).

AnimateFloatDelay erstellt eine TFloatAnimation und setzt dieses TFmxObject (self) als ihr übergeordnetes Element.

Setzt die Eigenschaft AnimationType dieser Gleitanimation auf das im Parameter AType angegebene TAnimationType-Objekt.

Setzt die Eigenschaft Interpolation dieser Gleitanimation auf das im Parameter AInterpolation angegebene TInterpolationType-Objekt.

Setzt die Eigenschaft Delay dieser Gleitanimation auf die im Parameter Delay angegebene reelle Zahl.

Setzt die Eigenschaft Duration dieser Gleitanimation auf den im Parameter Duration angegebenen Integer.

Setzt die Eigenschaft PropertyName dieser Gleitanimation auf den im Parameter APropertyName angegebenen String.

Setzt die Eigenschaft StartFromCurrent dieser Gleitanimation auf True.

Setzt die Eigenschaft StopValue dieser Gleitanimation auf die im Parameter NewValue angegebene reelle Zahl.

Ruft die Methode Start zum Starten der Animation auf.

Siehe auch

Beispiele

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz