Anzeigen: Delphi C++
Anzeigeeinstellungen

Vcl.CheckLst.TCheckListBox.State

Aus RAD Studio API Documentation
Wechseln zu: Navigation, Suche

Delphi

property State[Index: Integer]: TCheckBoxState read GetState write SetState;

C++

__property Vcl::Stdctrls::TCheckBoxState State[int Index] = {read=GetState, write=SetState};

Eigenschaften

Typ Sichtbarkeit Quelle Unit Übergeordnet
property public
Vcl.CheckLst.pas
Vcl.CheckLst.hpp
Vcl.CheckLst TCheckListBox


Beschreibung

Gibt an, welche Listeneinträge aktiviert sind.

State gibt für jedes Element im Array Items an, ob das entsprechende Kontrollkästchen aktiviert (cbChecked) oder deaktiviert (cbUnchecked) ist oder ob es grau dargestellt wird (cbGrayed).

Hinweis: cbGrayed entspricht dem unbestimmten Zustand (EN).

State kombiniert die von der booleschen Eigenschaft Checked und der booleschen Eigenschaft ItemEnabled bereitgestellten Informationen:

  • Wenn für Checked der Wert True gilt, hat State den Wert cbChecked. Wenn Checked jedoch False ist, kann State entweder den Wert cbUnchecked oder den Wert cbGrayed haben.
  • Wenn State cbGrayed ist, hat ItemEnabled False. ItemEnabled kann aber auch False sein, wenn State entweder den Wert cbUnchecked oder den Wert cbChecked hat.

Siehe auch

Codebeispiele

Meine Werkzeuge
Übersetzungen
Assistenz